Amara Pagano

Amara ist eine bewegende Inspiration, ein klares Beispiel für Verkörperung und für das, was möglich ist, wenn wir die Intelligenz des Körpers nutzen.

Amara ist bekannt für ihre Fähigkeit, leistungsfähige Transformationsbehälter zu schaffen, und für die Tiefe der Arbeit, die sich in ihrer Gegenwart entfaltet.

Als Führer in der Welt der bewussten Bewegung beschreitet Amara einen Weg für die weitere Entwicklung. Nach der Eröffnung des ersten Studios für bewussten Tanz in den USA inspirierte sie die Geburt von OneDanceTribe und vereinte eine geteilte Tanzwelt zu einem gemeinsamen Feld und einer Mission, die Liebe zu erwecken.

Durch ihre Arbeit mit Azul hebt sie den psycho-spirituellen Aspekt bewusster Bewegung hervor und definiert die Arbeit, die wir auf der Tanzfläche verrichten, als einen Weg, das Bewusstsein zu wecken.

„Der evolutionäre Trend zu Wachstum und Heilung hat mich in diesem Leben immer bewegt. Als ich im Alter von 20 entdeckte, dass ich meine Liebe zum Tanz mit Heilung verbinden konnte, öffnete sich eine ganze Welt. Dies ist die Welt, die ich seitdem erkundet habe und die ich gerne mit Ihnen reisen würde: Bewegung als Weg, um die Liebe zu erwecken. “

Hintergrund

„Meine Unterrichtspraxis war mein bester Mentor… und zeigte mir immer, wo ich sonst noch wachsen konnte und was als nächstes auf der Reise war.“

Amara unterrichtet Bewegung als spirituelle Praxis seit über 20 Jahren. In jungen Jahren begann sie ihre Reise mit der Erforschung von Bewegung als Heilkunst, während sie bei Anna Halprin (Expressive Arts Therapy - Tamalpa Institute) studierte und in die Arbeit von Awareness durch Bewegung, Körperzentrierung, authentische Bewegung und Tanztherapie eintauchte . Sie reiste und studierte an der Findhorn Community Gestalt- und Holotrophische Atemarbeit.

Im Alter von 21 lernte sie Gabrielle Roth kennen und fand eine tiefe Resonanz mit ihren Lehren. Diese Begegnung begann ihre erste Reise in die Verkörperung und dann in die einzige Arbeit, die sie je gemacht hat: Bewegung unterrichten.

Von Gabrielle ausgebildet, um Waves und Heartbeat 5Rhythms® zu unterrichten, reiste sie viele Jahre auf der ganzen Welt, um in dieser Arbeit ihre einzigartige Stimme zu verbreiten. In 2002 gründete sie das Waves Studio in Olympia, WA, und gründete eine florierende Tanzgemeinschaft. In 2007 zog sie als Director Conscious Dance im Studio Maui nach Hawaii.

In 2009 gründeten Amara und ihr Ehemann Pier Paolo OneDanceTribe und begannen die Reise mit ihrem spirituellen Lehrer Prem Baba, der zur Geburt von Azul in 2013 führte.

„Ich bin Gabrielle sehr dankbar, dass sie mich geöffnet hat und die Bewegungssprache zur Unterstützung der Reise gegeben hat. Und an Baba, dass er mir die Karte und die Werkzeuge zur Verfügung gestellt hat, um meine tiefste Dunkelheit zu transformieren und mein hellstes Licht zu erfahren. “

Die Geburt von Azul

„Wir können nur Menschen zu den Orten bringen, an die wir gereist sind, und Prem Babas Weg des Herzens hat mich dorthin geführt, wo ich heute bin.“

Azul wurde als Ergebnis eines tiefen Prozesses innerer Suche geboren, der seinen Höhepunkt in 2013 erreichte, als Amara sich in Indien auf dem Rückzug befand und den Namen erhielt, als er am Ufer des Ganga meditierte. In einer Reihe von spirituellen Traditionen ist Azul die Farbe des Himmelsreiches und der Name trägt die Schwingung der Liebe und Vollkommenheit.

Azul ist ein Weg der persönlichen Transformation, der die Bewegung nutzt, um die Liebe zu erwecken. Es kombiniert Amaras Expertise in Verkörperung und Bewegung als Heilkunst mit einer klaren Karte unserer spirituellen Realität und Werkzeugen zur Selbsterkenntnis, die sie von ihrem spirituellen Lehrer erhalten hat. Die Arbeit wird auch durch die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über Singularität und vereinheitlichte Physik beeinflusst.

Der Weg von Azul nimmt uns mit auf eine heilende und befreiende Reise, die letztendlich unsere innere Wahrheit offenbart, unsere Lebenserfahrung erhöht und unseren vollen Selbstausdruck unterstützt.

"In Azul bewegen wir den Körper, um das Herz zu erreichen."

„Azul befindet sich in einer ständigen Evolution, wir können zusammen leben, wenn Sie diese Arbeit erleben und davon profitieren.“

OneDanceTribe

Während ihrer Zeit in Olympia startete Amara eine jährliche 5Rhythms-Versammlung, bei der sie 5R-Lehrer mit der Absicht einlud, gemeinsame Arbeitsumgebungen mitzugestalten.

Die Inspiration für dieses Ereignis folgte ihr nach Hawaii und wurde schließlich mit der Vision von Paolo verbunden, um einen evolutionären Container mit Bewegung als Teil eines größeren Angebots bewusster Lebenspraktiken zu schaffen.

Dies brachte ein einzigartiges Ereignis im Bereich der bewussten Bewegung hervor und brachte die Bildung einer internationalen Gemeinschaft von Einzelpersonen mit sich, die auf dem Weg zur Selbstverwirklichung Schritte unternommen haben, indem sie bewusste Bewegung als Vehikel nutzten.

Ein Tanzstamm Kißleg

„Ich bin Paolo sehr dankbar für die männliche Präsenz, die es mir ermöglicht hat, Azul so tief zu empfangen. Dieser Tanz von männlich und weiblich hat den Pfad von Azul geboren".

"Amara hat eine mächtige Art, Platz zu halten. Ich konnte mit ihr die tiefste Arbeit erledigen."
Sam Bean (Portland OR)

Englisch EN Französisch FR Deutsch DE Italian IT Polnisch PL Portugiesisch PT Spanisch ES