von Amara Pagano

Verkörperung - Die Kraft der Vereinigung:

Verkörperung bedeutet, den eigenen Körper zu besetzen, und seine Kraft manifestiert sich, wenn wir mit unserem Körper verbunden sind.

Die alten Hawaiianer glaubten, dass wir beim Hören auf den Körper auf den Geist hören und dass es im Wesentlichen keine Trennung zwischen Körper und Geist gibt. Es gibt eine Geschichte, dass sie, als sie mit Kanus aus Polynesien reisten, ihren Weg finden konnten, indem sie auf den Meeresgrund hörten.

Diese Ebene des Seins im Körper und des Zuhörens haben wir in unserer westlichen Gesellschaft verloren. Wir leben in einer Welt, in der Körper und Geist weitgehend voneinander getrennt sind. Wir haben engagierte Köpfe, die die Show komplett laufen lassen, ohne mit dem Körper verbunden zu sein. Infolgedessen erzeugen und erleben wir viel Stress: persönlich, sozial und ökologisch.

Verkörperung kann uns wieder in Verbindung bringen, in die richtige Beziehung zu uns selbst, unseren Gemeinschaften und unserer Umwelt. Wenn wir verbunden sind, erhalten wir alle Informationen, die wir benötigen, um durch die Gewässer des Lebens zu navigieren. Unser Körper ist wie eine Antenne, die uns mit dem Netz des Lebens verbindet. Wenn wir den Körper besetzen, profitieren wir davon, in diesem großen Netz zu ruhen.

Wie finden wir diese Verbindung wieder? Ein Weg führt durch bewusste Bewegung. In dieser Tanzform kultivieren wir Verkörperung, indem wir durch den Körper hören. Durch das Hören durch den Körper kann jede Bewegung in einer kontinuierlichen Entfaltung gefühlt und ausgedrückt werden.

In blau Bewusste Bewegung üben wir, jeden Körperteil zu besetzen und zu hören, um unsere Verkörperung zu stärken. Während wir im Tanz üben, erleben wir Momente, in denen Körper und Atem vereint sind und die Kraft der Vereinigung spürbar ist. Oft gibt es ah ha-Momente, zu denen die Informationen und Anleitungen, die wir brauchen, ankommen. Es landet in uns, kommt nicht von unseren Köpfen herunter, sondern steigt von unserem Wissen.

Durch diese Erfahrung der Vereinigung können wir die Schönheit unseres Wesens leben und den tiefsten Teil von uns berühren. Wenn Sie die Welt der bewussten Bewegung erkunden möchten und eine direkte Verkörperungserfahrung haben, gibt es eine erstaunliche Gelegenheit, dies beim jährlichen Treffen zu tun OneDanceTribe Veranstaltungen.

LESEN SIE MEHR ÜBER AMARA PAGANO

Amara Pagano
Über Amara Pagano
Amara ist der Gründer von Azul ™. Sie wurde von Gabrielle Roth in Waves & Heartbeat ausgebildet und hat 5Rhythms® für 17-Jahre unterrichtet. Sie hat die Welt bereist und in dieser Arbeit ihre einzigartige Stimme in den Ländern Europas, Amerikas und Australiens verbreitet. Amara lebt in Hawaii und ist Mitbegründer der globalen bewussten Bewegungsgemeinschaft OneDanceTribe.
Englisch EN Französisch FR Italian IT Polnisch PL Portugiesisch PT Spanisch ES
Verkörperung: Die Kraft der Vereinigung